5 Dinge die Du über Kroatien noch nicht wusstest!

Kroatische Weine - Juwelen eines jeden Weinliebhabers. Die Weinproduktion in Kroatien hat eine lange Tradition und findet Ihren Ursprung im 5. Jahrhundert v. Christus, in einer bekannten kroatischen Weinregion namens Baranja. Die alten Römer nannten die Region Baranja 'Vallis Aurea' (Goldenes Tal), aufgrund der "goldenen" Tropfen, die sie so gern tranken. Überrascht? Hier kommen 5 weitere Fakten, die Du wahrscheinlich noch nicht wusstest, aber über Kroatien und kroatische Weine wissen solltest.

1. Kroatien ist eine der besten Weinregionen 
Es mag überraschen, aber die Experten und Leser von USA Today, haben Kroatien vor einigen Jahren zu einer der Top 5 Weinregionen gekürt. Damit übertraf Kroatien sogar weltberühmte Weinregionen, wie das Napa Valley und die Toskana. Ob mit dem Boot oder dem Auto, eine Rundreise durch "Wein-Kroatien" wird zu einem unvergesslichem Trip. 

2. Der Zinfandel ist Kroate! 
Was wir als Zinfandel oder die Italiener als Primitivo kennen, hat seinen Usprung im "Crljenak Kaštelanski“, fand Dr. Carole Meredith von der University of California im Jahr 2002, nach jahrelangen Forschungen heraus. Dazu stellte sich nicht nur heraus, dass der Zinfandel ursprünglich aus Kroatien stammt sondern auch, dass der Plavac Mali sein Nachkomme ist. Geh' zurück zu den Wurzeln und vergleiche einen Kroaten mit deinem Lieblings-Zin. Neben ein paar genialen Plavac Mali, findest du bei uns im Shop auch den Zinfandel von Korta Katarina - eine limitierte Wucht! 

3. Klein, aber fein... und facettenreich! 
Obwohl Kroatien auf weniger als 90.000 Quadratkilometern Land liegt, umfasst dieses Land kontinentale, osteuropäische und mediterrane Regionen. Für Weinliebhaber bedeutet dies, dass hier sowohl tolles kroatisches Welschriesling, ein leichter Malvasia, als auch ein robuster roter Syrah zu finden sind. Die Vielfalt der kroatischen Weine ergibt sich aus geografischen und kulturellen Unterschieden. Ein Geheimtipp, ist das Meer an authochtonen Sorten, psst...! 

4. Die Weine sind Siegertypen
Da die Produktionsmengen im Vergleich zu Weinriesen wie Frankreich, Kalifornien oder Spanien gering sind, fliegen kroatische Weine noch etwas unter'm Radar. Sie sind jedoch fast regelmäßig Preisträger, bei renommierten Weinmessen und jährlichen Weinwettbewerben. Ein Preis bei den Decanter Wine Awards sind keine Ausnahme und in den letzten Jahren ist kein einziges Jahr vergangen, in dem kein kroatischer Winzer mit Gold, Silber oder Bronze ausgezeichnet wurde.

Als Anthony Bourdain während der Dreharbeiten zu seiner Show "No Reservations" zum ersten Mal Kroatien besuchte , rief er aus: "Warum, oh warum, gibt es in diesem Land so viel erstaunlichen Wein?" Medaillen sind großartig, aber eine solche Resonanz ist ein Ritterschlag. Wenn du die gleichen Weine, wie Tony oder den ein oder anderen Preisträger trinken möchtest, schau mal bei unserem Angebot von Bibich & co. vorbei. 

5. Nicht nur der Wein, auch das Essen ist genial! 
Essen und Wein gehören zusammen, wie Pech und Schwefel und Kroatien kann beides. Der lokale Käse und der Prosciutto werden Sie umhauen, genau wie Anthony Bourdain, dessen einzige Reaktion war: „ Heiliger S…, das ist gut! ” Ganz zu schweigen von den erstklassigen Fisch- und Meeresfrüchten, die direkt aus der Adria auf Ihren Tisch kommen. Es gibt einfach keinen besseren Ort für echte Feinschmecker. 

Probier' die Preisträger